Startseite · Artikel · Diskussions Forum · Chat · Web Links · Registrieren · ImpressumSamstag, Mai 25, 2019
Navigation
Startseite
Artikel
Gedenksteine
In Memoriam
Todesfall - Was tun?
Trauerverse-, -Sprüche
Kondolenzbriefe
Diskussions Forum
Chat
Web Links

Seite empfehlen
Artikel einsenden
Gedenkstein setzen
Nachruf schreiben
Link einsenden

AGB
Datenschutz
Kontakt
Impressum
Artikel-Kategorien
Entschlafenenwesen (12)
Formalitäten in Trauer (3)
Glaubenserlebnisse (14)
In Memoriam (58)
Kondolenzbriefe (1)
Memento (7)
Sterbebegleitung (2)
Tod eines Kindes (10)
Trauerbegleitung (11)
Trost in Trauer (60)
User Online
Gäste Online: 2
Keine Mitglieder Online

Registrierte Mitglieder: 485
Neustes Mitglied: Schotti
Ich kann nicht mehr....
In einem Jahr 7 Särge, da war ich 14 und so ging es weiter.

Der härteste Schlag von allen war der Tod meiner Großmutter, die sich immer um mich gekümmert hat, da meine Eltern arbeiteten. Meine Eltern haben mich, wo es nur ging, im Stich gelassen, Oma war immer für mich da!

Da ich eben einen Bekanntenkreis habe, der um einiges älter ist als ich, kann ich die meisten nur noch am Friedhof besuchen.

Ich bin oft einsam und hoffe, dass meine Gebete etwas bewegen, denn gut 3/4 meiner verstorbenen Freunde wollten nichts von Kirche wissen. Meine Oma ging zwar ab und zu mal mit, war aber auch nicht versiegelt.

Ich werd diese Trauer nicht los, dazu kommt dann auch noch Mobbing am Arbeitsplatz- ich kann nicht mehr, ich will nach Hause.
Suche in trauerkreis.de

in
News
Artikel
Forum
Gast
Benutzername

Password

Speichern



Password verloren?
Letzte Artikel
Für meine Großmütter
was tun als Lebensge...
Alle Plätze leer
Das Wesentliche blei...
Erster Schultag mein...
Shoutbox
Zum Posten bitte einloggen.

Noch keine Nachrichten.
Copyright © 2005-2015